Akupunktur

Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist eine seit mehr als 2000 Jahren bewährte medizinische Heilweise. Durch das Nadeln spezifischer Punkte werden die körpereigenen Heilungskräfte aktiviert und die Gesundheit erhalten oder wiederhergestellt.

Durch die Nadelung oder zusätzliche Erwärmung (Moxibustion) dieser Punkte wird der Organismus gezielt dazu angeregt sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Indikationen:

  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

  • Funktionelle und somatoforme Schmerzzustände (z.B. Kopfschmerzen, Migräne)

  • Erkrankungen der Atemwege

  • Nervenerkrankungen, neurologische Erkrankungen

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Hautkrankheiten, Allergien, Heuschnupfen

  • Chronisch rezidivierende Erkältungskrankheiten, Infekte und Allergien

  • Chronische Müdigkeitssyndrome und Burnout-Erkrankungen

  • Depressionen und Ängste

  • Menstruationsbeschwerden, klimakterische Beschwerden

  • Schlafstörungen