Praxisschwerpunkte:

Psychosomatische Erkrankungen

Bluthochdruck

Burnout, Erschöpfung, Depression

Schmerzzustände 

Schlafstörungen

Magen-Darm-Erkrankungen 

Darmsymbioselenkung  (Pilztherapie)

Gynäkologische Erkrankungen

Neurologische Erkrankungen (z.B. nach Schlaganfall)

 

Die Gesundheitsvorsorge bzw. Krankheitsvorbeugung ist ein weiterer Schwerpunkt in der Chinesischen Medizin, da sie bereits im Vorfeld einer manifesten Erkrankung unser inneres und äußeres Gleichgewicht wiederherstellen und damit unsere körperlichen und seelischen Kräfte stärken kann.